SiCNV

SiCNV

Teilprojektleitung

Porjektziel:

Energiemanagement von Nebenverbrauchern in Elektrofahrzeugen durch Hochvoltanbindungen mit integrierter Siliziumcarbid (SiC)-Leitungselektronik.

Laufzeit:

September 2018 - September 2021

Förderung durch:

Motivation:

Durch die Beteiligung von Komponenten-, Systemherstellern einer Forschungseinrichtung sowie Fahrzeughersteller als assoziiertem Partner ist die ganze Wertschöpfungskette abgebildet, um Innovationen in Teilbereichen und Gesamtfahrzeug zu entwickeln und passende Bearbeitung und Lösung der komplexen Fragestellungen, die nur für das Gesamtfahrzeug sinnvoll beantwortet werden können.

Innovationen in der Elektronik werden die Effizienz des Antriebssystems von Elektrofahrzeugen und die Reichweite weiter erhöht. Intelligente Elektronik zur Ansteuerung und Überwachung wird zudem die Zuverlässigkeit künftiger Antriebe auch im Fehlerfall sicherstellen. Das skalierbare Konzept lässt sich zudem auf Motoren unterschiedlicher Leistung und auf Anwendungen in anderen Bereichen übertragen. Dabei wird letztendlich sowohl ein relevanter Beitrag zur Reduktion von Co²-Emissionen als auch zur Steigerung der Ressourceneffizienz durch langlebige Komponenten und Systeme im Segment der schweren Nutzfahrzeuge geleistet.

Projektpartner

Renommierte Unternehmen verschiedener Technologiefelder.

Mit den finanzstarken Industriepartnern ist das Konsortium in einem wachsenden, aber vergleichsweise Innovationsarmen Marktumfeld hervorragend aufgestellt, um eine führende Marktposition in den adressierten Entwicklungsbereichen zu erringen und der Verbreitung von elektrifizierten Nutzfahrzeugen Vorschub zu leisten.